ÖPP (PPP)

Eine ÖPP ist eine Öffentlich Private Partnerschaft (englisch: PPP – Public Private Partnership). Gemeint ist damit eine Kooperation von privatem Bereich und öffentlicher Hand zur Erstellung einer gemeinwohlorientierten Dienstleistung oder Infrastruktur. In der Theorie erwartet der private Teil eine Rendite und der öffentliche Teil Effizienzvorteile bzw. geringeren Aufwand.

Von adminmv, vor

Rekommunalisierung

Aufgrund von Unzufriedenheit über privatisierte Produkte kann der Wunsch aufkommen, bestimmte Leistungen wieder in die öffentliche Hand zu bringen. Dies kann durch eine Wiederaufnahme der privatisierten Aufgaben erfolgen, durch eine Neugründung einer Eigengesellschaft oder durch die Erhöhung des Kapitalanteils an einer ÖPP (PPP). Ob dies zum funktionalen oder finanziellen Erfolg Weiterlesen…